Strategische und integrierte Verkehrssicherheitsarbeit

Verkehrssicherheitsarbeit ist kein isolierter Prozess, sondern funktioniert nur als Querschnittsaufgabe mit integrativem Ansatz.

Verkehrssicherheitsarbeit – vor allem im Infrastrukturbereich – war lange Zeit vorrangig definiert über die Arbeit der Unfallkommissionen bzw. die örtliche Unfalluntersuchung. Über Grenzwerte des Unfallgeschehens werden ausgewählte Bereiche des Straßennetzes analysiert und Maßnahmen zur Sanierung von Sicherheitsdefiziten umgesetzt.… Read more

Fluch und Segen – ADAS und automatisiertes Fahren

Alfred Eckert, Head of Advanced Technology bei Continental, eröffente das IPG Open House 2018 mit der Key Note „ADAS and Automated Driving Functionality – Blessing and Curse“.

Fahrerassistenzsysteme sollen den Vorgang des Fahrens unterstützen, ihn leichter machen sowie den Fahrer entlasten. Das diesjährige Open House der IPG Automotive eröffnete Alfred Eckert, Head of Advanced Technology bei Continental, mit einer Key Note, die aufzeigte, welchen Fluch und welchen Segen diese Systeme gebracht haben.Read more

München erstellt Verkehrssicherheitskonzept

Verkehrsunfälle sind immer auf ein Fehlverhalten des Verkehrsteilnehmers zurückzuführen? Nein. Häufig spielen Licht- und Wetterverhältnisse und unklare Fahrregeln eine Rolle.

Laut der World Health Organization kommen jährlich 1,25 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen weltweit ums Leben. In Deutschland gab es letztes Jahr knapp 3.177 Verkehrstote (Quelle: Statistisches Bundesamt).Read more

PTV-Foren soweit das Auge reicht

Ob Sicherheit oder öffentlicher Personennahverkehr: wir bieten Ihnen die einmalige Chance von Branchenexperten zu lernen.

So spannend große Messen und Events auch sind…und das sind sie: man macht Bekanntschaft mit neuen, zumeist internationalen Kontakten, erweitert seinen Horizont und lernt voneinander…, so wichtig sind uns die kleinen Runden, die man nutzt, um persönlich anzuknüpfen und detailliert über Projekte zu sprechen.Read more

Road Safety Bolivia – Eine Bilanz

#savekidslives

Während die Schweiz bereits spürbare Verbesserungen mit den eingeleiteten Maßnahmen erzielt, steckt das Thema „Verkehrssicherheit“ in vielen südamerikanischen Ländern noch in den Kinderschuhen.

Wenn es um die Verkehrssicherheit geht, verzeichnet Lateinamerika die weltweit höchste Rate an Todesfällen im Straßenverkehr. Gemäß Angaben der Roads Kill Map sterben auf den Straßen Boliviens jährlich 23,2 Menschen pro 100.000 Einwohner.… Read more

China setzt auf Verkehrssicherheit mit PTV Visum Safety

Das Forschungszentrum für Verkehrssicherheit des chinesischen Ministerium für Öffentliche Sicherheit verfolgt das Ziel, die derzeitige Unfallrate in China zu senken und die Verkehrssicherheit allgemein zu verbessern. Für zielgerichtete Maßnahmen und Investitionen, ist ein datenbasierter Ansatz erforderlich. Die neue Software hierfür ist PTV Visum Safety, von der PTV Group.Read more

Fahr Rad – aber sicher

Businessman commuting to work

Foto: © I love Images/Corbis

Überhöhte Geschwindigkeit, Fahren unter Alkoholeinfluss, Missachten von roten Ampeln oder Zebrastreifen – Leichtsinn und mangelnde Rücksichtnahme sind die Hauptursachen für Verkehrsunfälle und reißen leider allzu häufig auch Unbeteiligte mit ins Verderben. Städte und Kommunen setzen immer mehr auf Verkehrssicherheitsarbeit im strategischen Planungsprozess.Read more