28. PTV Traffic Anwenderseminar: Das Programm ist komplett!

28. PTV Traffic Anwenderseminar: Das Programm ist komplett.

Das finale Programm zum diesjährigen Anwenderseminar steht. Informieren Sie sich über Vorträge und Workshops und sichern Sie sich Ihren Platz. Wir sind sicher, die Auswahl wird Sie begeistern.

Neben den traditionellen technischen Sessions, geleitet von unserem Produktmanagement, die Ihnen die neuen Releases der PTV Traffic Suite vorstellen, haben wir für Sie auch eine große Auswahl an Anwendervorträgen. Freuen Sie sich vom 16. – 17. Oktober auf spannende und abwechslungsreiche Vorträge aus Theorie und Praxis.

 

 

Unter anderem erwarten Sie folgenden Referenten und Themen:

Peter Littau, Peter Littau, Volocopter GmbH

Peter Littau, Manager Business Development, Volocopter GmbH:
Die Idee den Luftraum zur Fortbewegung zu nutzen ist nicht neu. Neu sind futuristische Fortbewegungsmittel, die günstig und unkompliziert die Mobilität und Stausituation in der Stadt verbessern. Wie genau, erklärt Peter Littau in seiner Key Note „Urban Air Mobility 2030 – Die Verkehrszukunft in Megastädten“.

Dr. Martina Dörnemann, dmo – digital mobilities consultants

Dr. Martina Dörnemann, Partner, dmo – digital mobilities consultants:
Welche Auswirkungen für eine leistungsfähige Mobilitätsinfrastruktur haben neue Mobilitätsinnovationen? In Ihrem Vortrag „On-Demand Systeme – Herausforderungen für die städtische Planung“ greift Dr. Martina Dörnemann diese Fragestellung auf und erklärt die Herausforderungen die sich für die städtische Verkehrsplanung ergeben.

Patrick Bützberger, SBB Personenverkehr

Patrick Bützberger, Leiter Methoden & Verkehrsprognosen, Wolfgang Scherr, Senior Transportation Planner, SBB Personenverkehr:
Die SBB will mit ihrer Vision die Mobilität der Zukunft aktiv mitgestalten und gezielt Innovationen vorantreiben, auch auf dem Gebiet der Verkehrsmodellierung. Welchen Weg sie dafür einschlagen, erklären Patrick Bützberger und Wolfgang Scherr im Vortrag „PTV Visum als Teil einer innovativen Verkehrsmodellarchitektur zur Prognose neuer Mobilitätsformen“.

Dr. Eugen Reiswich, WPS Workplace Solutions

Dr. Eugen Reiswich, Projektleiter F&E, WPS Workplace Solutions:
Laut einer informellen Befragung nutzen nur 13% Simulationen in der urbanen Baumaßnahmenkoordinierung. Wie Simulation helfend unterstützt, zeigt Dr. Erwin Reiswich in seinem Vortrag „Verkehrsverträglichkeit von Baumaßnahmen unkompliziert simulieren“.

Dr. Volker Waßmuth, PTV Transport Consult GmbH

Dr. Volker Waßmuth, Dr. Volker Waßmuth, Bereichsleiter Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, PTV Transport Consult GmbH:
Klimaschutz- und Luftreinhaltepläne oder auch Green City Pläne lassen sich auf ganz unterschiedliche Weise erarbeiten. Neben detaillierten verkehrlichen Modellierungen kommen auch häufig eher überschlägige Verfahren oder Abschätzungen zum Einsatz. Auf Basis verschiedener aktueller Ansätze wollen wir mit Ihnen diskutieren: Wie gehen Sie vor? Wo sehen Sie Vor- und Nachteile der jeweiligen Variante? Und welche Maßnahmen kann die PTV umsetzen, um Sie besser zu unterstützen?

Das komplette Programm herunterladen: 28. PTV Traffic Anwenderseminar

Alle weiteren Informationen rund um die Veranstaltung kompakt zusammengefasst, inklusive Preise, finden Sie auf your.maas.ptvgroup.com/aws2018