Validate 2018 – Deutschlandmodell komplett überarbeitet

Mit einem Verkehrsmodell schaffen Sie Bewusstsein und Verständnis für die verkehrliche Situation.

Jeder Zweite in Deutschland besitzt heute ein Auto – Tendenz steigend. Der Wunsch nach Mobilität, egal ob mit dem eigenen Pkw, dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln, scheint einen immer höheren Stellenwert zu bekommen. Dabei spielt natürlich die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Verkehrssystemen eine wichtige Rolle. Insbesondere in den wachsenden Ballungsräumen kommt es immer wieder zu Staus und dadurch massiven Zeitverlusten für viele Menschen.

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minute 30 Sekunden.

Wie können wir unser Zusammenleben so organisieren, dass sich der Wunsch nach Mobilität und der Wunsch nach einem lebenswerten Umfeld nicht gegenseitig ausschließen?

Die möglichen Maßnahmen sind vielfältig und meist sehr individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Städte und Regionen ausgerichtet. Was aber alle gemeinsam haben: bevor die Entscheidung für einen Eingriff fällt, muss man abschätzen können, welche Auswirkung Maßnahmen haben und welche Kosten dabei entstehen könnten. Mit einem Verkehrsmodell erhalten Sie einen Überblick über die aktuelle Verkehrssituation und können Probleme identifizieren.

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse können Maßnahmen fundierter geplant und Fehlentscheidungen vermieden werden. Die Berechnung verschiedener Szenarien und Prognosen ermöglicht im Vorfeld einen transparenten Kosten-Nutzen-Vergleich aller zur Diskussion stehenden Lösungswege.

Der Aufbau eigener Verkehrsmodelle für lokale oder regionale Untersuchungen wird meist aus Kosten- oder Zeitgründen nicht realisiert. Dabei sprechen die Vorteile für sich: Stadtverwaltungen können damit die Auswirkungen geplanter Baumaßnahmen untersuchen und so Investitionen sicher planen und besser begründen. Ingenieurbüros nutzen Modelle, um für ihre Auftraggeber Verkehrsuntersuchungen durchzuführen. Auch für die Planung und Bewertung von gewerblichen Standorten bieten Verkehrsmodelle einen wichtigen Input.

Validate Deutschland ist derzeit eines der größten Verkehrsmodelle der Welt. Es enthält Pkw- und Lkw-Belastungen für das gesamte deutsche Hauptstraßennetz Das Modell bietet die Möglichkeit, jedes gewünschte Teilmodell auszuschneiden und liefert damit die ideale Grundlage für lokale Untersuchungen.

Seit 2005 entwickelt PTV das Validate-Modell kontinuierlich weiter und hat es für das neue Release 2018 gänzlich überarbeitet. Laden Sie hier das Factsheet zu Validate 2018 herunter: Zum Download

Validate 2018 – Das Webinar

Unser Validate-Experte Lars Peter, Product Manager Traffic Data, stellt am Mittwoch, 11. Juli 2018, Validate 2018 detailliert in einem kostenfreien Webinar vor. Melden Sie sich an und lernen Sie mehr über das neue Release.

Wann: Mittwoch, 11. Juli 2018
Uhrzeit: 10:00 – 11:00 Uhr
Webinarsprache: Deutsch
Webinarleiter: Lars Peter, Product Manager Traffic Data, PTV Group
Anmeldung: GotoWebinar