PTV Vissim Tipps & Tricks: Neue Beispiele und 3D-Modelle

Das neueste Service Pack 6 für PTV Vissim enthält jetzt auch zwei 3D-Modelle für Busse.

GEH-Statistik, Sättigungsfluss an LSA, Parkplatzverteilung, mehr 3D-Busse und -Straßenbahnen – das sind die neuen Beispieldateien und 3D-Modelle, die ab sofort im Service Pack 6 der Mikrosimulationssoftware PTV Vissim zur Verfügung stehen. Die neuen Beispiele veranschaulichen die Modellierung und Visualisierung von Themen, die häufig von Kunden angefragt wurden. Durch die Verwendung dieser Beispieldateien lernen Sie, wie Sie PTV Vissim noch effizienter nutzen können. Des Weiteren können die Beispieldateien auch für eigene Modelle verwendet werden, z. B. durch den Import von Netzobjekten oder die Anwendung eines der Layouts.

Beispiel GEH-Statistik
Die GEH-Statistik ist ein Standardverfahren, mit dem sich zwei in der Praxis häufig verwendete Datensätze der Verkehrsbelastung (Zähldaten vs. modellierte Daten) vergleichen lassen. Das Beispiel veranschaulicht die Nutzung der GEH-Statistik für Knotenbewegungen und Querschnittsmessungen mittels benutzerdefinierter Attribute (UDA) und Formeln. Die Ergebnisse werden als Etiketten, Strecken-Farbschemas und Diagramme dargestellt.

Beispiel Sättigungsfluss an LSA
Der Sättigungsfluss ist eines der grundlegenden Kalibrierziele bei der Mikrosimulation. Dieses Beispiel zeigt die Auswertung des effektiven Sättigungsflusses an einer Lichtsignalanlage und dessen Abweichungen abhängig von bestimmten Fahrverhaltensparametern. Es veranschaulicht:

  • wie man den Sättigungsfluss an einer Lichtsignalanlage misst,
  • den Einfluss unterschiedlicher Fahrverhaltensparameter auf den Sättigungsfluss,
  • wie benutzerdefinierte Attribute (UDA) und Formeln verwendet werden können, um Live-Labels mit Ein- und Ausgabeinformationen während eines Simulationslaufs zu zeigen.

Beispiel Parkplatzverteilung
Dieses Beispiel veranschaulicht verschiedene Modellierungsmöglichkeiten für die Verteilung von Fahrzeugen zwischen mehreren Parkplätzen. Eine andere Netzdatei enthält Beispiele ohne dynamische Zuordnung.

3D-Modelle für Bus und Straßenbahn
Das Service Pack umfasst auch vier neue 3D-Modelle, von denen die meisten aus mehreren Modellsegmenten bestehen:

1. Bus – C2 Standard

  • Darstellung eines neueren Standard Citaro-Busses mit animierten Türen und Innensitzen. Jetzt aktualisiert mit zusätzlicher Farbfunktion (siehe unten) und verringerter Dateigröße. Auch mit Tür links erhältlich.

2. Bus – C2 G 3-Türen

  • Gelenkversion des Busses – C2 Standard. Auch für Linksverkehr erhältlich.

3. Tram – Vario 6Z

  • Neues Straßenbahnmodell mit verschiedenen Segmenten und animierten Türen. Auch für Meterspur (Tram – Vario 1000 6Z) erhältlich

4. Tram – Vario 8Z

  • Längere Version von Vario 6Z, ebenfalls mit verschiedenen Segmenten und animierten Türen. Auch für Meterspur (Tram – Vario 1000 8Z) erhältlich

Bei allen oben genannten Modellen wurden Teile der Fahrzeugkarosserie so definiert, dass für sie separat Farben gewählt werden können (zusätzlich zur Farbe der ÖV-Linie). Die Farben können im entsprechenden Fahrzeugtyp, durch die Zuordnung von Farbverteilungen für Fahrzeugfarben 2 und 3, definiert werden. Werden keine Farbverteilungen definiert, wird stattdessen die ÖV-Linienfarbe für die entsprechenden Teile verwendet.

Das Service Pack lässt sich hier, unter Service Pack Download herunterladen, oder über das PTV Vissim Menü: Hilfe -> Service Pack Download.
Möchten Sie über neue Service Packs auf dem Laufenden gehalten werden? Dann tragen Sie sich auf unserer Mailingliste ein und erhalten Sie immer brandaktuell unsere neuesten Beispieldateien und Demoversionen.

This post is also available in: Englisch